Anleitung zum Glück

Anleitung zum Glück

   Das Glück baut sich nach unserem Empfinden wie eine Palme auf.
Man muss es sich selbst verdienen,
nach dem Motto „Von nichts kommt nichts“.

Man sollte nicht auf das Glück warten,
weil es dann nicht kommt,
man muss etwas dafür tun.
Jeder empfindet „Glück“ anders,
man sollte das tun, was einen glücklich macht.


 
Man sollte sich um Freunde und Familie kümmern
wenn sie einen brauchen,
damit hast du auch jemanden
der sich später,
wenn es dir nicht gut geht,
um dich kümmert.
„Glücklich machen macht glücklich.“
 


Wenn du eine Beziehung hast,
solltest du dich natürlich auch um diese kümmern
und möglichst nicht immer über unnötige Dinge streiten.
„Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.“


 
Außerdem sollte man nicht nur daheim rumsitzen,
sondern einen Sport anfangen oder einfach ein wenig spazieren gehen
und die Sonne genießen, dann fühlst du dich danach viel besser.


 
Es ist auch wichtig, dass man sich selbst akzeptiert
und zufrieden mit sich selbst ist.
Du solltest dir auch ab und zu etwas gönnen,
indem du dir die Schuhe kaufst,
die du schon lange wolltest.
Das bedeutet aber nicht, dass du automatisch glücklich bist,
wenn du dir alle möglichen Sachen kaufst,
die du gar nicht benötigst!

Laura | Marilena | Nina | 1G1

 

see-age

Kategorie(n):